Spielbericht KW 43 – Die dritte überragt

website-constructor Uncategorized

SV Magstadt vs. Herren 29:0

Herren 3 vs.TSV Kuppingen 4 – 9:6

Herren 4 vs. TTV Gärtringen 6 – 0:7

Jungen U18 vs. TSV Kuppingen – 2:6

FSV Deufringen 3 vs. Herren 3 – 7:9

Die Herren II fuhren dieses Wochenende zum SV Magstadt und es war bereits vor Spielbeginn klar, dass dieses Spiel kein Zuckerschlecken werden würde. Da die Stammbesetzung durch mehrere Ersatzspieler unterstützt werden musste, waren die Aussichten auf einen Sieg eher gering. Und so kam es dann auch. Nach einem kurzen und knappen Spiel über nicht mal 120 Minuten, gewann der SV Magstadt mit einem deutlichen 0:9.

Für die dritte Mannschaft lief es dagegen deutlich besser, als sie am Samstag in Mötzingen gegen des TSV Kuppingen antraten. Schnell waren die ersten Punkt gesichert und ein Sieg war in greifbarer Nähe. Es stand 7:2 für unsere Herren III, als der TSV Kuppingen zum Angriff ausholte. Sie schlossen auf und plötzlich stand es nur noch 7:6. Die letzten zwei Spiele mussten entscheiden und hier haben die Mötzinger nochmals gezeigt, was sie können. In zwei ganz starken Spielen setzen Drazen Buric und Stefan Blei ein Zeichen und holten so den Sieg nach Mötzingen.

Nach diesem grandiosen Sieg am Samstagabend folgte am Sonntagmorgen das nächste Spiel für die Herren III in Deufringen. Gegen den FSV Deufringen III mussten die Männer direkt am Morgen wieder die volle Konzentration abrufen, wie breits am Abend zuvor. Es war ein sehr knappes und spannendes Spiel, welches wieder in den letzten zwei Spielen entschieden worden ist. Ein starkes hinteres Paarkreuz bestehend aus Dominik Rubach und Werner Schlayer, holten die entscheidenen zwei Punkte und sicherten somit die 8:7 Führung. Damit ging es ins Schlussdoppel. In einem packenden Duell über fünf Sätze sicherten Aleksandar Doricic und Matthias Sindlinger den endgültigen und verdienten Sieg.

Unsere Herren IV traten am Samstag gegen die Familientruppe Gotsch vom TTV Gärtringen an. Leider war für unsere Mötzinger in diesem Spiel kein Land zu sehen. Die Tischtennis-Familie Gotsch ist mit sehr starken Spielern aufgelaufen, gegen die unsere Herren keine Chance hatten. Das Spiel fand schnell ein klares Ende. Die Gärtringer siegten mit einem klaren 0:7 an diesem Wochenende.

Die erste Jugendmannschaft trat in Mötzingen am Samstag gegen den TSV Kuppingen an. Eine sehr starke Mannschaft aus Kuppingen trat gegen unsere Jungen I an, welche mit Ersatzspielern antreten mussten. Neben einem Doppel, konnte noch der Aushilfsspieler Leon Bräutigam einen Punkt holen. Mehr war für unsere Jungs leider nicht drin. Somit siegte der TSV Kuppingen in Mötzingen mit einem 2:6.

Das könnte dir auch gefallen …

Herren 4 – neue Mannschaft, klasse Resultat!

Niemand hätte von uns Ende April im vergangenen Jahr daran gedacht, daß wir nach dem bitterlichen Abstieg der Herren 1 […]

Herren 3 – Wahnsinn, erneut aufgestiegen!

Vor Rundenbeginn vergangenes Jahr im September 2019, war im Mötzinger Lager schwer einzuschätzen, welche Rolle unsere Mannschaft der Herren 3 […]

Herren 2 – Klassenerhalt Perfekt!

Nach dem vorzeitigen Ende der aktuellen Spielsaison (wir berichteten letzte Woche), konnten unsere Mannen der 2ten Mannschaft den Klassenerhalt der […]