Spielbericht KW 05 – Ende einer langen Serie

sebastian Uncategorized

J U18 TTV Gärtringen II – TT Mötzingen 4:6
SpVgg Warmbronn – TT Mötzingen 9:2
VfL Herrenberg VI – TT Mötzingen III 7:2

Leider endete an diesem Wochenende nicht die Serie der Niederlagen für die erste Mötzinger Herrenmannschaft. Zwar rechnete gegen den aktuellen Absteiger aus der höheren Klasse auch niemand wirklich damit, aber etwas mehr als das Vorrundenergebnis erhoffte man sich eigentlich schon. Und eigentlich ging es auch ganz gut los, zwei Doppelsiege, man führte mit 2:1. Dann ging aber schlichtweg nicht mehr viel, außer ein paar Achtungs-Fünfsatzspiele war nichts mehr zu sehen. Aber wenigstens wurde es hinterher gemütlich, mit den Sportkameraden aus Warmbronn ging es noch in deren Stammkneipe, und mit angenehmen Gesprächen und einer Einladung zum Warmbronner Turnier im Mai endete der Abed doch noch einigermaßen angenehm.

Gleich zum Rückrundenauftakt kam es in der Kreisklasse C Süd zum Spitzenspiel, der Erste, Mötzingen, gegen den Verfolger aus Herrenberg. Spannung war angesagt. Spannung aber auch deshalb, weil schon im Vorfeld klar wurde, dass die Mötzinger Dritte nicht in gewünschter Besetzung antreten konnte. Und wenn Herrenberg noch ein Chance haben wollte, dann mussten sie an diesem Abend punkten, also in starker Besetzung auflaufen. Und genau so kam es auch, Herrenberg in starker Aufstellung gab zwar noch ein Eingangsdoppel ab, zog dann aber schnell auf ein 4:1 davon. Jo Witzke konnte dann zwar nochmal verkürzen, aber mehr als Ergebniskosmetik war das dann doch nicht mehr, recht sicher gelang Herrenberg ein in dieser Höhe dann doch nicht ganz erwarteter Erfolg. Besonders schade, auch wenn noch immer ein 3-Punkte-Vorsprung der Mötzinger an der Tabellenspitze zu Buche steht, eine vermutlich einmalige Siegesserie ging am letzten Samstag zu Ende. Über ein Jahr ungeschlagen, das ist schon was sehr besonderes, das kann der dritten Mannschaft auch niemand mehr nehmen. Und dass sie in den nächsten Wochen zurück fighten wird das dürfte wohl jedem klar sein.

Spannend machten es am Samstagnachmittag die Jungs von der Mötzinger Jugend Eins. Beim nur zu dritt angetretenen Gärtringen II wurde es doch sehr viel enger als gedacht, nie gelang es den Mötzingern einen sicheren Vorsprung herauszuarbeiten. Es blieb spannend bis zum letzten gespielten Einzel, das Connor-Mika Rubach doch recht sicher nach Hause brachte, um so den äußerst knappen Sieg nach Mötzingen zu holen.

Das könnte dir auch gefallen …

Spieltags -Vorschau KW 43

Samstag 26.10.2019 14:30 Uhr Jungen U 18 1 vs. TSV Kuppingen 16:00 Uhr Herren 4 vs. TTV Gärtringen 6 18:00 […]

Spieltags – Vorschau KW 42

Samstag 19.10.2019 14:00 UhrTTV Gärtringen 2 vs. Jungen U18 1 14:30 UhrJungen U18 2 vs. TTF Schönaich 2 18:30 UhrSpVgg […]

Spielbericht KW 41 – Derbysieg

VfL Oberjettingen 2 vs. Herren 1 – 1:9 Herren 2 vs. SpVgg Aidlingen 2 – 9:1 TTF Schönaich vs. Herren […]