Eigentlich ein sehr gutes Wochenende

TTV Gärtringen III – TT Mötzingen                           9:6
FC-SF Münklingen – TT Mötzingen                           5:9
TT Mötzingen II – TTF Schönaich II                          9:5
TT Mötzingen III – VfL Oberjettingen IV                  7:1

Und schon wieder – besonders eindrucksvoll an diesem Wochenende, die Dritte!  Das wird ja fast schon langweilig, wie dominant die dritte Mötzinger Mannschaft derzeit in ihrer Klasse ist. Und das trotz immer wechselnder Aufstellung. Das zeigt, wie breit die Basis derzeit in Mötzingen ist. Dieses Mal ging es im Nachbarschaftsduell gegen Oberjettingen IV. Und wie klar das war zeigt die Tatsache, dass gerade mal vier Sätze abgegeben wurden. Und drei davon auch noch in einem Spiel, Kapitän Tobias Waidelich war nach überstandener Verletzung und nachfolgender Grippe noch nicht wieder in optimaler Form.

Gleich zweimal ran musste die Erste, zweimal ging es gegen weit hinten stehende Teams. Und mal wieder zeigte sie dabei, wie auswärtsschwach das Team derzeit ist. Gegen Gärtringen III misslang der Start nahezu vollkommen, schnell lag man 2:5 zurück. Danach wurde es zwar ein klein wenig besser, aber eben nicht genügend um das Blatt noch zu wenden.

Am Sonntag Vormittag ging es dann nach Münklingen, zum Tabellenletzten. Schön war die Fahrt durch den tief verscheiten Schwarzwaldrand, weniger schön dann das Match. Glücklicherweise war Münklingen zusätzlich zur Tabellensituation auch noch ersatzgeschwächt, so dass auch eine mehr als mittelmäßige Mötzinger Leistung genügte um gegen Münklingen den zweiten Auswärtssieg der Saison einzufahren. Spitzenspieler Markus Brenner brachte es auf den Punkt: „Viel höher hätte diese Hürde allerdings heute nicht sein dürfen“.

So etwas wie ein Routine-Arbeitssieg gelang der zweiten Mannschaft aus Mötzingen gegen den Tabellenletzten Schönaich II. So richtig zündend war das alles nicht, auch wenn Klaus Müller nach langer Zeit mal wieder zwei Siege gelangen. Aber auch Ivan Tadic hatte einen guten Tag erwischt, so blieb das Mötzinger Paarkreuz an diesem Abend ungeschlagen. Nicht ganz schlecht!

ACHTUNG: Am Freitag den 23.02. muss das Training wegen einer Veranstaltung in der Gemeindehalle leider ausfallen!