Spielbericht KW 10 – Ganz groß, die Jugend!

J U18 TT Schönbuch III – TT Mötzingen                      1:6
J U18 TT Schönbuch IV – TT Mötzingen II                  1:6
SV Rohrau II – TT Mötzingen                                       8:8
TT Mötzingen II – SpVgg Aidlingen II                          8:8

Ganz großartig, das Auftreten beider Jugendmannschaften beim TT Schönbuch. Eigentlich eine seltene Situation, dass beide Jugendmannschaften zeitgleich beim selben Gegner antreten müssen. In beiden Fällen Tabellennachbarn. Um so erfreulicher die Ergebnisse. Denn so nicht erwartet ließen die Jungs nichts anbrennen. Spannendes Tischtennis an vier Platten, und nahezu überall gewannen Mötzinger. In der Besetzung Michael Dölker, Steffen Mast, Dominik Rubach und Hannes Eipper zeigte die Erste ihre bisher beste Saisonleistung und gab insgesamt nur sechs Sätze ab. Ganz großes Kino Jungs.

Aber auch die Zweite Connor-Mika Rubach, Felix Schmelzle, Leon Bräutigam und Philiip Eiper stand der Ersten in nichts nach. Auch sie gab gesamt nur sechs Sätze ab, zeigte viele spannende Spiele und gewann praktisch alle. Auch hier, ganz große Klasse Jungs!

Sehr versöhnlich das Auftreten der ersten und zweiten Aktivenmannschaft gegen stark abstiegsgefährdete Gegner. Irgendwie wollten beide nicht so richtig gewinnen, zumindest hatte man so der Eindruck. Führten doch beide Mannschaften durch recht gute Leistungen zuerst jeweils 8:5, um sich dann mit einigen eher schwachen Vorstellungen zweimal noch abfangen zu lassen. Sehr freundlich irgendwie, so aber sicherlich nicht gemeint. Herausragend in ihren Einzeln diesmal Walther Beck, Michael Schweikert sowie in der Zweiten Ivan Aleksic. Alle drei holten jeweils zwei Einzelpunkte und waren so die Garanten für die beiden erzielten Unentschieden.