Ortsmeisterschaften 2016 – Schon vorbei, schade.

Wer nicht dabei gewesen ist hat was verpasst. Schön war’s mal wieder, vor allem aber spannend bis zu den letzten Ballwechseln.

Eröffnet wurden die Ortsmeisterschaften durch die Jugend des TT Mötzingen. Hochmotiviert zeigten die acht Jungs zwischen 10 und 15 Jahren, dass regelmäßiges Training gute Leistungen hervorbringt. Extrem spannende Spiele waren zu sehen. Das Spiel um Platz 3 bestritten Tobias Stehle und Hannes Eipper, Tobi hatte am Schluss die Nase vorn. Im Finale trafen Dominik Rubach und Steffen Mast aufeinander. Ein starkes Duell, nichts wurde dem anderen geschenkt. Nach Steffens 2:1 Führung konnte sich Dominik noch einmal zurück kämpfen und das Finale mit 3:2 für sich entscheiden. Glückwunsch Dominik!

oms-2016-jugend
Von links: Steffen Mast, Leon Bräutigam, Dominik Rubach, Phillip Eipper, Tobias Stehle, Hannes Eipper, Connor Rubach, Felix Schmelzle

Wie immer ging es dann mit dem Zweierturnier der Aktiven weiter. Fünf Teams waren am Start, wie immer bunt gemischt. Der Modus jeder gegen jeden forderte allen alles ab, hier war Kondition gefragt. Fast Mitternacht war es, als das Finale zwischen Hartmut Dölker/Ivan Tadic und Michael Schweikert/Raphael Gänßle entschieden war. Und Hartmut Dölker konnte seine derzeit gute Form bestätigen, in dieser Saison quasi ungeschlagen holte er sich zusammen mit Ivan Tadic verdient den Titel.

Samstag Nachmittag, der Höhepunkt des Wochenendes. Das Turnier der Nichtaktiven. Auf Grund der Meldungen war vorher schon klar, einen wirklichen Favoriten gab es diesmal nicht. Ziemlich unberechenbar das Startfeld der zehn Mannschaften. Typisch die Gruppe 1. Bis zum letzten Spiel, bis zum letzten Ballwechsel war nicht klar ob Fußball AH I oder die neu angetretene Mannschaft Topspinner den Gruppensieg erreichen würde. Letztendlich setzte sich dann das Quentchen mehr Erfahrung durch, mit Haaresbreite holte sich Fußball AH I den Gruppensieg und wetzte damit die Scharte des Vorrundenaus im Vorjahr aus.

Die Halbfinals zwischen Fußball AH I gegen Fußball AH II sowie Oldies gegen die Topspinner waren dann eine relativ klare Sache für die Turnier-Routiniers. Fußball AH I gegen die Oldies hieß, wie schon so oft in der Vergangenheit, hieß das Finale. Aber kurz noch zum „kleinen“ Finale. Im Spiel um Platz drei gelang den Topspinnern die Krönung ihres ersten und hoffentlich nicht letzten Auftritts in Mötzingen. 4:2, das war eine echt gute Leistung. Aber nun zum Traditionsfinale, Fußball AH I gegen die Oldies. Schnell zog Fußball AH auf 2:0 davon, mit einer Energieleistung kämpften sich die Oldies allerdings wieder zurück. 2:2, fast hätten sie auch noch das Doppel geholt und wären so in Führung gegangen. Aber ausgeglichen ging es weiter, 3:3 der Zwischenstand vor dem letzten, alles entscheidenden, Einzels. Und das hatte es in sich. Wie gerade gehabt, Ralf Klaus ging für die Fußballer mit 2:0 in Führung. Dann die Wende, Oldie Jochen Fischer glich zum 2:2 in Sätzen aus. Inzwischen schon nach 22.00 Uhr musste der letzte Satz alles entscheiden. Und der hatte es in sich, es ging in die Verlängerung. Ralf Klaus aktivierte, nachdem er schon zuvor von Krämpfen geplagt war, die letzten Kräfte zusammen und gewann äußerst glücklich den fünften Satz und damit die Ortsmeisterschaften 2016 für Fußball AH I. Gratulation!

Die Platzierungen in der Reihenfolge. Ortsmeister 2016, Fußball AH I vor den Oldies. Danach Topspinner, Fußball AH II, MV Mötzingen, Die Fantastischen Vier, SVV Zweite, TC Mötzingen, Elite Team sowie Tschuman.

Ganz besonders erwähnt und gedankt seien die neuen Teams, die für viel frischen Wind in der Mötzinger Halle gesorgt haben. Topspinner, wie schon erwähnt, aber auch der Musikverein Mötzingen, das Elite Team, die Fantastischen Vier oder Tschuman, wir hoffen euch alle, zusammen mit den Traditionsmannschaften, im nächsten Jahr wiederzusehen.

Zuletzt noch etwas ganz besonderes. Die Oldies warteten mit dem Auflaufen von Horst Kohlstetter mit einer echten Überraschung auf. Nach vielen Jahren mal wieder zeigte der inzwischen 84 Jahre alte Horst Kohlstetter, dass er immer noch Tischtennis spielen kann – und das hoffentlich noch sehr sehr lange.

Wie immer, wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern, Bürgermeister Marcel Hagenlocher, der Gemeindeverwaltung, dem Hausmeister der Gemeindehalle, insbesondere aber bei allen Helfern. Wir freuen uns schon jetzt auf das Turnier im nächsten Jahr, dann hoffentlich mit noch mehr Teilnehmern und insbesondere mit noch mehr Spaß.

Vorschau

Fr. 18.11.
20:00 Uhr, Pokal: SpVgg Aidlingen – TT Mötzingen

Sa. 19.11.
14:00 Uhr, J U18 SpVgg Aidlingen II – TT Mötzingen
14:30 Uhr, J U18 TT Mötzingen II – TTF Schönaich II
18:00 Uhr, TT Mötzingen II – SKV Rutesheim

 Ein paar Impressionen

oms-2016-jugend-sieger
Die Sieger bei der Jugend

dsc_0018
Mit 84 noch erfolgreich, Horst Kohlstetter

dsc_0027
Fußball AH I und II

dsc_0025-sieger-2016
Die Sieger: Fußball AH I

dsc_0030

dsc_0031
Die Oldies