Spielbericht KW 5 – Pflichtsieg eingefahren

website-constructor Sport

J U18 TT Mötzingen – TTF Schönaich               0:6
J U18 TT Mötzingen II – TSV Malmsheim II     1:6
SpVgg Renningen – TT Mötzingen                    3:9
TTV Gärtringen VI – TT Mötzingen IV             7:0
VfL Herrenberg V – TT Mötzingen III               7:9

Für die erste Mannschaft ging es an diesem Wochenende gegen den Tabellenletzten Renningen. Ein Sieg war Pflicht, allerdings auch die Nervosität groß. Und genau so begann es dann auch, die umgestellten Doppel konnten nicht überzeugen, das Standard-Doppel Eins nur äußerst knapp gewinnen. Und nach dem ersten Einzel ergab sich ein Zwischenstand von 1:3. Oh jeh. Doch dann begann sich das Spiel zu drehen. Wolfgang Straub gelang ein Überraschungserfolg gegen den kroatischen Spitzenspieler aus Renningen. Und dann drehte sich die Partie. Ein Sieg folgte dem nächsten, acht Einzelsiege in Folge ergaben den 9:3 Endstand. Super! Herauszuheben aus der kompakten Mannschaftsleistung ist vielleicht Mannschaftsführer Tobias Vosseler. Seine beiden Einzel gewann er mehr als überzeugend, am einzigen Doppelerfolg war er auch beteiligt.

Gegen Angstgegner Herrenberg ging auch die Dritte in ein schweres Match. Und auch hier, ein schwerer Start war die Folge, 4:5 zur „Halbzeit“. Doch dann kam die Wende, Im zweiten Durchgang standen die Mötzinger deutlich besser und holten „vorne“ und „hinten“ vier der vier möglichen Punkte. Ein souveränes Schlussdoppel rundete die Sache ab, der 9:7 Sieg war eingefahren. Klasse!

Über den Rest schweigen wir mal besser. Gegen überstarke Gegner war da einfach nichts zu holen. Schade. Aber gleich nächste Woche gibt es Gelegenheit zur Korrektur, zumindest für die Jugend.

Das könnte dir auch gefallen …